ADLER


"Haliaetus Albicilla - oder die Kunst des Fliegens" ist die spielerische, künstlerische Auseinandersetzung mit ornithologischem Wissen. In enger Zusammenarbeit mit dem Naturkundemuseum Berlin, dem Zoologischen Institut Hamburg, dem Seeadlerschutzverein Schleswig holstein und dem Fachbereich Geomatik ist eine Diplomarbeit entstanden, die wissenswertes über Vögel vermittelt. In Form eines Buches und eines Kurzfilms wird die Anatomie und die Flugtechnik von Greifvögeln visualisiert. Der Schwerpunkt der Diplomarbeit ist das virtuelle Skelett eines Seeadlers, an welchem die Funktionen und das Zusammenspiel der einzelnen Knochen beim Fliegen dargestellt und auf humorvolle Weise erklärt wird.